Apfelstrudel

Ein erstaunlich einfaches Rezept für diese leckere Spezialität. Er geht schnell und die Zutaten hat man normalerweise auch zuhause. 

Zutaten Teig:

  • 150g Mehl
  • 75ml Wasser
  • 2 El Öl (zB. Kokosöl)
  • 1 Prise Salz

Zutaten Füllung:

  • 40g Rosinen
  • 1 El Rum
  • 800g Äpfel (ich hatte zu wenig und nahm noch Birnen, schmeckt auch super!)
  • 4 El gemahlene Haselnüsse oder Semmelbrösel
  • 55g Zucker oder Zuckerersatz (zB. Kokosblütenzucker)
  • 1 Tl Zimt
  • 1/2 Tl Vanilleextrakt
  • 1/4 Tl Muskatnuss
  • 40g vegane Butter

Zutaten Vanillesauce:

  • 250ml vegane Milch
  • 1 gehäuften El Speisestärke
  • 1 El Zucker oder Zuckerersatz
  • 2 Tl Vanilleextrakt

Zubereitung:

Rosinen mit Rum mischen und ziehen lassen.

Alle Zutaten für den Teig vermischen und kneten bis er nicht mehr klebt. Eine halbe Stunde, in einer kleinen Schüssel, abgedeckt, ziehen lassen.

Äpfel/Birnen schälen und raspeln. Jetzt alle Zutaten der Füllung in einer Schüssel mischen. Butter schmelzen und auskühlen lassen.

Den Teig auf einem bemehlten Küchentuch rechteckig ausrollen. Jetzt den Teig über die Handrücken legen und und ihn ausziehen lassen. Die Handrücken am Teig weiter bewegen sodass der Teig überall länger wird. Auf keinen Fall die Finger dafür benutzen! Das macht Löcher. Den Teig wieder auf dem Tuch platzieren. Die Hälfte der geschmolzenen Butter darüber streichen und die komplette Füllung auf die linke Hälfte des Teiges streichen. Ein Rand von etwa 2cm lassen und mithilfe des Küchentuchs einschlagen. Von links beginnend den Strudel mithilfe des Tuches einrollen. Den Rest der Butter über den Strudel pinseln.

Backblech mit Backpapier auslegen. Den Strudel über das Küchentuch bis zum Blech rollen. Für 40min bei 190°C Ober-Unterhitze backen.

Für die Vanillesauce 3 El von der Milch in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten der Vanillesauce verrühren. Die restliche Milch aufkochen. Den Inhalt der Schüssel unter die kochende Milch rühren, fertig!

Enjoy!

Abgewandeltes Rezept von Mrs. Flury

2 Kommentare

    1. Ich hab es noch nicht ausprobiert, aber ich denke schon. Ich weiß ja nicht was ihr so in den USA habt, ich würde einfach so eine Mischung nehmen. Die sind glaub immer aus Reis-, Mais-, Kartoffel und vielleicht Guakernmehl. Auf jeden Fall dann noch 1-2 El Flohsamenschalen untermischen.
      Ich hoffe es klappt! 😉

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.