Bratäpfel

Bratäpfel sind so einfach zu machen und ein super leckerer, herbstlicher Snack oder Nachtisch. Je nach Geschmack kann man sie mit den verschiedensten Zutaten befüllen. Ich finde sie mit Schokolade und Nüssen besonders lecker.  

Zutaten für 2 Bratäpfel:

  • 2 Äpfel
  • 40g Nüsse (zB. Haselnüsse/Mandeln)
  • 20g Rosinen
  • 20g Marzipan
  • 20g dunkle Schokolade

Für die Vanillesauce:

  • 250ml vegane Milch
  • 1 El Stärke
  • 1 El Zucker oder zB. Ahornsirup
  • 1 Tl Vanilleextrakt

Zubereitung der Äpfel:

Kerngehäuse aus den Äpfeln entfernen und die Äpfel noch ein Stückchen weiter aushöhlen. Die Nüsse hacken und optional in einer Pfanne etwas anrösten, damit sie noch aromatischer schmecken. Jetzt die die Schokolade klein hacken und das Marzipan in kleine Stückchen zupfen. Nüsse, Schokolade, Rosinen und Marzipan in einer Schüssel zusammen mischen. Die Äpfel in eine kleine Form stellen und mit der Mischung befüllen. Wenn die Füllung nicht ganz rein passt, einfach noch neben die Äpfel schütten.

Die Äpfel bei 180°C Umluft für 20-30min backen, je nach gewünschter Weichheit des Apfels.

Zubereitung der Vanillesauce:

Die Milch aufkochen lassen. In einer extra Schüssel die Stärke, Zucker und Vanilleextrakt mit ein bisschen Milch verrühren. Dann die Mischung schnell unter die kochende Milch rühren.

Enjoy!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.