Brombeerpie

Ich hab diese Pie vorgestern Abend gebacken und heute morgen wurde ich von meinem Papa geweckt, der meinte, alle fänden diesen Kuchen himmlisch. Du musst sofort kommen und ihn auch probieren! Ich denke, das spricht für sich… 

 

Zutaten für den Teig:

  • 250g Alsan (oder ander vegane Margarine)
  • 375g (glutenfreies) Mehl
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl Zucker oder Zuckerersatz (zB. Kokosblütenzucker oder Ahornsirup)
  • 100ml eiskaltes Wasser

Zutaten für die Füllung:

  • ca. 1 Kg Brombeeren
  • 3-5 Birnen
  • 35g (glutenfreies) Mehl
  • 75-100g Zucker oder Zuckerersatz

Zubereitung Teig: Margarine in kleine Würfel schneiden und kalt stellen. Mehl, Salz und Zucker vermengen. Margarine zufügen und mit Knethaken oder Händen einarbeiten. Kaltes Wasser zufügen und weiter kneten bis ein bröseliger Teig entsteht.

Auf bemehlter Arbeitsfläche Teig halbieren und zu 2 Scheiben formen. Einzeln in Frischhaltefolie einwickeln und für mind. 2h in den Kühlschrank oder 30min in das Gefrierfach legen.

Birnen kleinschneiden, waschen und mit Küchentuch trocknen. Brombeeren waschen, mit Küchentuch trocknen. Früchte in einer Schüssel mit Mehl und Zucker vermischen.

Die erste Teighälfte auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und in die gefettete Backform (am besten eignet sich eine Pie-Form) legen und leicht andrücken. Früchte auf den Teig verteilen.

Ofen auf 210°C Umluft vorheizen.

Mit der 2. Teighälfte das Gleiche wie mit der ersten machen und auf den Beeren platzieren. Mit einem scharfen Messer ein paar dekorative Löcher aus dem Teig schnitzen, damit der Dampf entweichen kann.

Für 20min backen.

Dann bei 200°C für 15min backen.

Bei 185°C weitere 10-15min backen. Wenn die Pie zu dunkel wird, mit einem Küchenpapier abdecken.

Enjoy!

 

Abgeändertes Rezept von Cynthia Barcomi

2 Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.