Spinatlasagne

Diese Spinatlasagne hat meine liebe Oma für meine Cousinen und mich früher sehr oft gemacht. Seit dem ist sie das Lieblingsessen von uns allen. Sie ist einfach und man kann sie mit Käse, vegan oder auch glutenfrei zubereiten.

Zutaten für 4 Personen:

  • ca. 1 Kg TK Blattspinat
  • etwa 1 Packung Lasagneblätter (glutenfrei oder normal)
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Bratöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss
  • Fett für die Form

Nicht veganer Käse:

  • 1 Mozzarella
  • 1 Schafskäse

Veganer Käse

  • 90g Sonnenblumenkerne
  • 3 El Flohsamenschalen
  • 300ml Wasser
  • 2 Tl Hefeflocken (optional, verstärkt den Käsegeschmack)
  • Knoblauch, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Für den veganen Käse: Sonnenblumenkerne mit Wasser bedecken (nicht den 300ml) und aufweichen lassen. Flohsamenschalen mit 300ml Wasser in einer Schüssel umrühren und mind. 1h zu einer puddingartigen Konsistenz andicken lassen (Während den 1h weiter die Spinatlasagne kochen). Nach 1h das Wasser der Sonnenblumenkerne abgießen und nochmal mit frischem Wasser abspülen. Flohsamenschalen und Sonnenblumenkerne mit Hefeflocken, Knoblauch, Salz und Pfeffer mixen.

TK Spinat etwa 10min auftauen lassen. Zwiebeln und Knoblauchzeheklein schneiden und in einer großen Pfanne mit Bratöl brutzeln. Dann den Spinat hinzufügen, etwas Wasser unterrühren und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Nach Geschmack die Gewürze hinzufügen.

Für den nicht veganen Käse: Mozzarella in dünne Scheiben, Schafskäse in Würfel schneiden.

Ofen nach Lasagnepackungsanleitung vorheizen. Backform einfetten.

Schichten: Spinat, Schafskäse (veganen Käse nur bei jeder 2. oder 3. Schicht), Lasagneblätter. Ganz oben: Spinat, dann Mozzarella oder veganen Käse.

30min backen bis der Käse goldbraun wird.

Enjoy!

 

Veganes Käserezept von Wiressenpflanzen

 

13 Kommentare

  1. Liebe Gwen❤️
    So eine Freude, dich so im Netz zu finden, in der Küche und im Kochen&Backen alter, neuer und selbst erdachter&erprobter Rezepte habe ich dich ja schon manches Mal erleben und deine Produkte genießen 😊 dürfen!,
    Liebste Grüße
    Deine Omi

  2. Hallo Gwen,
    Ich kam schon so manches mal in den Genuß deiner außergewöhnlichen Koch- und Backkünste und ich freue mich sehr darauf deine Rezepte nachzukochen bzw. nachzubacken.

    Dein
    Onkel Willi

  3. Gwen❤❤❤❤ dann kann ich dich wenigstens hier ausgiebig stalken wenn wir uns schon nicht mehr täglich sehen… Ausser freitag natürlich 😉❤

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.